VPN in Singapur

    Keine Log-Dateien
    Bis zu 1000 MBit/s Bandbreite
    Kaskadierung über mehrere VPN-Server
    Keine Traffic-Begrenzung
    Support via E-Mail, Forum und TeamViewer
    Für alle Ihre Geräte: Computer, Tablet, Smartphone
    IPv6 Support

    Perfect Privacy stellt VPN-Server in Singapur zur Verfügung, die insbesondere für Nutzer geeignet sind, die ein gutes Peering nach Südostasien wünschen und länderspezifische Inhalte in Singapur abrufen möchten: Wie es in vielen anderen Ländern auch der Fall ist, beschränken TV-Sender den Zugriff einiger ihrer Medien auf Nutzer mit einer IP-Adresse aus Singapur. Das betrifft die Sender Channel 5, Channel 8, Channel U, Channel NewsAsia, Okto, HD5, Suria und Vasantham sowie gegebenenfalls deren auf Youtube hochgeladenen Inhalte.

    Wenn Sie sich in Singapur aufhalten, ist es empfehlenswert all Ihren Internetverkehr zu verschlüsseln. Internetprovider sind in Singapur von der Media Development Authority dazu verpflichtet, eine "symbolische" Anzahl an Webseiten zu sperren, die fragwürdiges Material enthalten. Das betrifft größtenteils pornographische Inhalte jeder Art (Seiten wie YouPorn, Playboy und Ashley Madison sind gesperrt) aber kann sich auch auf andere Bereiche auswirken.[1]

    Zudem zielen Ergänzungen des Strafgesetzbuches darauf ab, Internet-Nutzer für "öffentliche Unruhe" haftbar zu machen und die Strafverfolgungsbehörden allgemein mit größeren Befugnissen auszustatten.[2] So wird im Stadtstaat Singapur auch Deep Packet Inspection (DPI) eingesetzt, um diese Maßnahmen durchzusetzen.[3]

    Als Perfect-Privacy-Mitglied können Sie unserer VPN in Singapur benutzen, wenn Sie gutes Peering in den südostasiatischen Raum wünschen. Sollten aber bestimmte Web-Inhalte nicht aufrufbar sein, können Sie jederzeit auf einen der zahlreichen anderen Server weltweit ausweichen.

    [1] Wikipedia: Internet censorship in Singapore
    [2] Asia Times: Mixing welfare and elitism in Singapore
    [3] Fazal Majid: Deep packet inspection rears it ugly head