Perfect Privacy VPN

Warrant Canary von Perfect Privacy

Perfect Privacy bestätigt hiermit folgendes:

Bis zum 10. Oktober 2018 haben wir

  • KEINE National Security Letter erhalten
  • KEINE Durchsuchungsbefehle in Bezug auf den Perfect-Privacy-VPN-Dienst erhalten
  • KEINE in- oder ausländischen Gerichtsanordnungen erhalten
  • KEINE Aufforderungen erhalten, Hintertüren in unser System einzubauen oder in sonst irgendeiner Art die Sicherheit und/oder Datenschutz unserer Nutzer zu kompromittieren
  • KEINE „Gag Order“ („Maulkorberlass“) erhalten, das uns verbieten würde, unsere Nutzer über gerichtliche Anordnungen auf Zugriff ihrer Nutzerdaten zu informieren

Ferner liegt der Firmensitz von Perfect Privacy in der Schweiz, wodurch Perfect Privacy von US-Gesetzen nicht betroffen ist. Gleiches gilt für alle Mitarbeiter, diese befinden sich in Ländern in denen es keine Gesetze gibt, die uns verbieten würden, Vorfälle jeglicher Art mit voller Transparenz zu veröffentlichen.

Dieser Warrant Canary wird mindestens einmal monatlich aktualisiert.

Perfect Privacy Administration

Diese Webseite verwendet Cookies zur Analyse der Zugriffe und zur Steuerung unserer Werbung. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.