Perfect Privacy VPN

Warum Sie ein VPN benutzen sollten

In einer Zeit, in der Industrie und Geheimdienste so viele Daten wie nur möglich mithören und speichern wollen, ist es sinnvoll, seinen gesamten Datenverkehr grundsätzlich zu verschlüsseln. Das schützt Sie vor einer Vielzahl von Angriffsvektoren, die immer wieder im Internet auftauchen. Zudem stellen Sie damit sicher, dass Ihre Identität im Internet verborgen bleibt, da sich die Herkunft Ihrer Verbindung nicht ermitteln lässt.

Ein VPN-Provider stellt eine interessante Alternative zu Diensten wie Tor dar, insbesondere weil Sie bei Perfect Privacy VPN die volle Bandbreite und Geschwindigkeit Ihres eigenen Netzes nutzen können.

Ihr Recht auf Sicherheit und Anonymität im Internet

Grundsätzlich hat jeder Nutzer ein Recht auf sichere Kommunikation und Anonymität im Internet. Man sollte sich angewöhnen, dieses Recht grundsätzlich zu nutzen, damit im Falle einer Übermittlung sensibler Daten Ihre Privatsphäre bewahrt wird.

Wie aus Medienberichten mittlerweile hinlänglich bekannt, ist es durchaus nicht unüblich, dass Internet Service Provider und andere Dienstleister (Facebook, Twitter, et cetera) so viel wie möglich über Ihre Nutzer und deren Verhalten speichern möchten. Ein VPN-Dienst unterstützt Sie dabei, Ihre Datenspur so anonym wie möglich zu halten.

Dabei ist es natürlich entscheidend, dass Sie sich darauf verlassen können, dass auch der VPN-Provider selbst keine Daten speichert. Perfect Privacy speichert grundsätzlich keine Nutzerdaten oder IP-Adressen und setzt außerdem technische Lösungen ein, die Datenvorhaltung allgemein einschränken oder ausschließen; so laufen beispielsweise alle VPN-Server auf RAM-Disks, so dass keinerlei Daten auf Festplatten geschrieben werden.

Für wen ist ein VPN sinnvoll?

Ein VPN-Zugang eignet sich für viele Anwendungsbereiche und ist für jeden, der sich häufig im Internet bewegt, ein sinnvolles Mittel, um die eigene Sicherheit zu erhöhen.

Für den sicherheitsbewußten Anwender

Als Reaktion zu den jüngsten Entwicklungen bezüglich Internetüberwachung setzen immer mehr Nutzer Verschlüsselung ein. Es ist grundsätzlich empfehlenswert, allen Netzwerkverkehr zu verschlüsseln damit man keine Datenspuren hinterlässt. Dienste wie Tor funktionieren zwar zuverlässig, sind aber kompliziert einzurichten und liefern oft nur mäßige Geschwindigkeit. Ein VPN-Dienst wie Perfect Privacy VPN hingegen liefert volle Geschwindigkeit und funktioniert für den Nutzer nahezu unsichtbar im Hintergrund, so dass keinerlei Beeinträchtigung bei Netzaktivitäten besteht.

Für Journalisten

Für Autoren und Journalisten ist Vertraulichkeit entscheidend. Daher sollten Journalisten grundsätzlich dafür sorgen, dass Ihr Datenverkehr verschlüsselt ist. Ein VPN-Dienst eignet sich hier besonders, da man sich hier gezielt aussuchen kann, über welches Land man seine Ausgangsverbindung herstellen möchte. Dadurch wird nicht nur die Kommunikation gesichert, sondern es kann zudem auf Quellen zugegriffen werden, die nur in bestimmten Ländern zur Verfügung stehen.

In besonders repressiven Ländern werden VPN-Verbindungen via Deep Paket Inspection (DPI) erkannt und blockiert. Für diesem Fall kann auf die Stealth VPN Technologie (Obfuscation) zurückgegriffen werden.

Für Studenten und Außendienstmitarbeiter

Angestellte oder Studenten sind oftmals darauf angewiesen, von überall auf das interne Netzwerk des Arbeitgebers oder auf die Rechner der Universität zuzugreifen. Dabei sollten die Daten jederzeit verschlüsselt übermittelt werden, damit sich keine unbefugten Dritten Zugang zu diesen verschaffen können.

Insbesondere wenn Sie über das Universitäts- oder Firmennetzwerk größere Datenmengen transportieren möchten, ist ein VPN ideal, da es im Gegensatz zu anderen Verschlüsselungslösungen wie Tor keine Geschwindigkeitseinbußen mit sich bringt.

Für Downloads

Besonders für Torrent-Downloads ist ein VPN-Dienst ein interessantes Angebot: Wer anonym Daten über BitTorrent oder ähnliche Dienste herunterlädt, legt natürlich besonderen Wert auf hohe Geschwindigkeiten. Perfect Privacy bietet an verschiedenen Standorten Server mit bis zu 1GBit Bandbreite – wesentlich mehr als Ihre private Internetleitung hergibt. Damit können auch große Dateien zügig und anonym heruntergeladen werden.

Vorteile eines VPN-Zugangs

Sicher in öffentlichen Hotspots

Sind Sie viel auf Reisen und nutzen öffentliche WLAN-Netzwerke? Dann ist die Verwendung eines verschlüsselten Tunnels unerlässlich. Sie sollten öffentlichen Hotspots grundsätzlich nicht vertrauen – jeder in Reichweite des Hotspots könnte Ihren unverschlüsselten Datenverkehr mitlesen.

Es ist auch möglich, dass Kriminelle einen Hotspot aufsetzen, um Ihre persönlichen Daten abzugreifen — mit einer VPN-Verbindung sind Sie auch in diesem Falle geschützt, weil keine unverschlüsselten Daten über das WLAN gesendet werden. Ihr Smartphone kann ebenso wie Ihr Tablet ein VPN nutzen, die Funktionalität ist sowohl in Android als auch in iOS bereits integriert.

Schutz vor Daten- und Identitätsdiebstahl

Ohne den Schutz eines VPN-Providers geben Sie Ihre IP-Adresse öffentlich bekannt. Das kann Angriffe auf Ihren Rechner ermöglichen. Besonders gefährdet sind Anwender, die keine Experten im IT-Bereich sind, da sie normalerweise nicht einschätzen können, ob Ihr eigenes Netzwerk hinreichend gesichert ist.

Durch die Benutzung einer VPN-Verbindung können Sie dieser Gefahr entgehen, da Ihre IP-Adresse niemandem in die Hände fallen kann. Stattdessen wird lediglich die IP-Adresse des VPN-Servers angezeigt, der im Falle von Perfect Privacy VPN mit maximalen Sicherheitsstandards betrieben wird, so dass Angriffe nahezu ausgeschlossen sind.

Zugang zu länderspezifischen Inhalten

Viele TV-Angebote im Internet sind auf bestimmte Länder beschränkt. So steht zwar das Programm der ZDF Mediathek im Netz zur Verfügung, aber nur für Nutzer, die eine deutsche IP-Adresse vorweisen können. Gleiches gilt für unzählige weitere Dienste, die nur Verbindungen von IP-Adressen aus dem jeweiligen nationalem Raum zulassen.

Da Sie sich mit einem VPN-Provider aussuchen können, welchen Server Sie benutzen, können Sie unter Umständen solche Beschränkungen umgehen – sofern ein Server im entsprechenden Land zur Verfügung steht. So ist es beispielsweise völlig legal innerhalb der EU außerhalb von Deutschland auf einen deutschen Server zuzugreifen, um die ZDF-Mediathek zu sehen. Jeder Streaming-Dienst und oder Land regelt das individuell. Informieren Sie sich vorab, ob Sie auf Ihren gewünschten Inhalte zugreifen dürfen.

Schützen Sie Ihre Daten mit Perfect Privacy VPN

Perfect Privacy VPN schützt vor neugierigen Blicken – seit 2008

1 Monat

€ 13,49

/Monat

Spare
11%*
3 Monate

€ 11,98

/Monat

Spare
18%*
6 Monate

€ 10,99

/Monat

Spare
22%*
12 Monate

€ 10,41

/Monat

Schützen Sie Ihre Privatsphäre!
* Im Vergleich zu monatlicher Zahlungsweise
Spare
33%*
24 Monate

€ 8,95

/Monat

Zahlungsmöglichkeiten

Über 60 Zahlungsmethoden via Paymentwall verfügar. Alle anzeigen.

Premium VPN-Server in 23 Ländern