Ihr Standort: Ihre IP: Ihr Status:GeschütztUngeschützt · Zu den Tests »

OpenVPN über SSLDroid-Tunnel (Stealth VPN)

Stealth VPN unter Android: SSLDroid einrichten | OpenVPN über SSLDroid-Tunnel (Stealth VPN)

SSLDroid einrichten

Öffnen Sie SSLDroid und tippen Sie auf das Kebab-Menü rechts oben (drei Punkte).

Wählen Sie Add tunnel (Tunnel hinzufügen).

Oben haben Sie bereits für einen Server-Standort das OpenVPN-Profil heruntergeladen.

Suchen Sie dafür nun die entsprechende IP-Adresse auf der Seite OpenVPN mit Stealth VPN (stunnel) heraus.

Im Beispiel haben wir uns für Frankfurt1 entschieden.

Stealth VPN unter Android: Verbindung in SSLDroid hinzufügen | OpenVPN über SSLDroid-Tunnel (Stealth VPN)

Bitte konfigurieren Sie SSLDroid nun wie folgt:

  • Tunnel name: Name des Server-Standortes
  • Local port: 10000
  • Remote host: Die gerade herausgefundene IP-Adresse
  • Remote port: 53

Bestätigen Sie die Konfiguration mit Apply.

Tippen Sie nun die neue Konfiguration an und warten Sie, bis die SSL-Verbindung aufgebaut wurde. Das erkennen Sie auch bei geschlossener App an dem grünen SSLDroid-Icon in der Systemleiste.

Stealth VPN unter Android: OpenVPN-Profil importieren | OpenVPN über SSLDroid-Tunnel (Stealth VPN)

OpenVPN-Verbindung herstellen

Wenn die SSL-Verbindung funktioniert, können Sie mit der Einrichtung von OpenVPN fortfahren.

Öffnen Sie dazu OpenVPN für Android und tippen Sie rechts oben auf das Import-Symbol (Paket mit Pfeil nach unten).

Öffnen Sie im Ordner Downloads die gerade heruntergeladene .ovpn-Datei.

Wenn Sie den Downloads-Ordner nicht sofort finden, können Sie ihn auch über das Burger-Menü links oben (drei Striche) erreichen.

Stealth VPN unter Android: OpenVPN-Profil bearbeiten | OpenVPN über SSLDroid-Tunnel (Stealth VPN)

Vergeben Sie einen aussagekräftigen Namen und bestätigen Sie ihn mit dem Haken rechts oben.

Das OpenVPN-profil ist nun importiert, muss aber noch angepasst werden.

Tippen Sie dazu den Bleistift neben dem Namen des Profils an.

Stealth VPN unter Android: Default-Route und Ausnahme für SSLDroid einstellen | OpenVPN über SSLDroid-Tunnel (Stealth VPN)

Wechseln Sie in den Tab Routing.

Im Abschnitt IPv6 aktivieren Sie den Haken bei Default-Route verwenden.

Wechseln Sie in den Tab Zugelassene Apps.

Scrollen Sie bis zu SSLDroid und setzen Sie dort den Haken.

Das Profil ist nun eingerichtet.

Gehen Sie mit der Zurück-Taste zurück ins Hauptmenü.

Stealth VPN unter Android: Anmeldedaten eingeben | OpenVPN über SSLDroid-Tunnel (Stealth VPN)

VPN-Verbindung herstellen

Tippen Sie das gerade eingerichtete VPN-Profil an, um eine Verbindung herzustellen.

Wenn Sie das erste Mal mit OpenVPN für Android eine VPN-Verbindung aufbauen, müssen Sie dies zuerst mit OK bestätigen.

Geben Sie dann Ihre Zugangsdaten bei Perfect Privacy ein und setzen Sie den Haken bei Passwort speichern.

Bestätigen Sie den Passwort-Dialog mit OK.

Stealth VPN unter Android: VPN-Verbindung prüfen | OpenVPN über SSLDroid-Tunnel (Stealth VPN)

Nach einem kurzen Augenblick ist die OpenVPN-Verbindung hergestellt. In der Protokoll-Ansicht steht unten Initialization Sequence Completed.

Dass die VPN-Verbindung aufgebaut ist, erkennen Sie außerdem an dem OpenVPN-für-Android-Icon oben in der Systemleiste - selbst bei geschlossener App.

Sie können nun überprüfen, dass die VPN-Verbindung korrekt funktioniert, indem Sie unsere Check-IP-Seite aufrufen.

Stealth VPN unter Android: Android-Einstellungen | OpenVPN über SSLDroid-Tunnel (Stealth VPN)

Durchgehend aktives VPN

Sie können zum Schluss die Android-Option Durchgehend aktives VPN einschalten.

Öffnen Sie dazu die Android-Einstellungen.

Gehen Sie über Netzwerk & Internet zu VPN.

Stealth VPN unter Android: Durchgehend aktives VPN aktivieren | OpenVPN über SSLDroid-Tunnel (Stealth VPN)

Tippen Sie dort auf das Zahnrad neben OpenVPN für Android.

Schalten Sie nun die Option Durchgehend aktives VPN an.

Bitte beachten Sie: Die Option Verbindungen ohne VPN blockieren muss ausgeschaltet bleiben, da die SSL-Verbindung von SSLDroid nicht blockiert werden darf.

Kompatibilität: Leider sind diese Optionen auf Geräten von Huawei und Honor (EMUI-Oberfläche) nicht verfügbar (Stand: Android 9.0).

VPN
?!
Diese Webseite verwendet Cookies zur Analyse der Zugriffe und zur Steuerung unserer Werbung. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.