Ihr Standort: Ihre IP: Ihr Status:GeschütztUngeschützt · Zu den Tests »

PPTP auf einem Router mit AsusWRT

Erweiterte Einstellungen > WAN | PPTP auf einem Router mit AsusWRT

DNS konfigurieren

Loggen sie sich auf ihrem Router ein und gehen Sie zu Erweiterte EinstellungenWAN. Stellen Sie in den WAN-DNS-Einstellungen die Option Automatisch mit DNS-Server verbinden auf Nein und tragen darunter mindestens zwei öffentliche DNS-Server ein. Sie können z. B. die DNS-Server von Google benutzen (8.8.8.8, 8.8.4.4) oder welche vom OpenNIC-Projekt.

Klicken sie anschließend auf Anwenden.

Hinweis: Wenn Sie möchten, können Sie auch Perfect-Privacy-Nameserver einsetzen (Sie finden diese auf der DNS-Server-Seite im Login-Bereich). Beachten Sie aber, dass diese ohne VPN-Verbindung nur Perfect-Privacy-Domains auflösen. Das bedeutet, dass der Internetzugang nur mit bestehender VPN-Verbindung funktioniert.

Wenn Sie öffentliche DNS-Server nutzen, besteht ebenfalls kein DNS-Leak, da DNS-Anfragen bei bestehender VPN-Verbindung immer anonymisiert über den verschlüsselten VPN-Tunnel gesendet werden, solange das VPN verbunden ist.

Unter IPv6 stellen Sie den Verbindungstyp auf Native | PPTP auf einem Router mit AsusWRT

IPv6 einrichten

Unter Erweiterte EinstellungenIPv6 stellen Sie den Verbindungstyp auf Native.

Klicken Sie anschließend auf Anwenden.

VPN Client Einstellungen für PPTP VPN | PPTP auf einem Router mit AsusWRT

PPTP einrichten & starten

Navigieren Sie zu Erweiterte EinstellungenVPN und klicken Sie auf den VPN Client-Tab und anschliessend auf Profil hinzufügen.

Im Popup klicken Sie auf den PPTP-Tab. Geben Sie eine Beschreibung im entsprechenden Feld ein. Bei VPN-Server tragen Sie den DNS-Namen des gewünschten VPN-Servers ein, eine Liste finden Sie auf unserer PPTP-Server-Seite im Kundenbereich. Tragen Sie anschliessend Ihre Perfect Privacy Zugangsdaten in die Felder Benutzername und Kennwort ein. Bei PPTP-Optionen wählen Sie MPPE 128 aus und klicken dann auf OK.

Das VPN-Profil ist nun fertig eingerichtet und kann verwendet werden. Zum starten der VPN-Verbindung klicken Sie auf Aktiviert. Sobald die VPN-Verbindung aufgebaut wurde, wird dies durch ein blaues Häkchen-Symbol auf der linken Seite der Liste mit VPN-Profilen angezeigt. Unter Erweiterte EinstellungenSystemprotokoll kann das Log zur VPN-Verbindung eingesehen werden.

PPTP VPN-Verbindung ist aktiv | PPTP auf einem Router mit AsusWRT

VPN-Verbindung trennen

Eine bestehende VPN-Verbindung kann mit einem Klick auf Deaktiviert wieder beendet werden.

Perfect Privacy Check-IP | PPTP auf einem Router mit AsusWRT

VPN-Verbindung prüfen

Sie können dann überprüfen, dass die VPN-Verbindung korrekt funktioniert, indem Sie auf einem beliebigen über den Router angebundenen Gerät unsere Check-IP-Webseite aufrufen.

VPN
?!
Diese Webseite verwendet Cookies zur Analyse der Zugriffe und zur Steuerung unserer Werbung. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.