Ihr Standort: Ihre IP: Ihr Status:GeschütztUngeschützt · Zu den Tests »

Perfect Privacy VPN für DrayTek Vigor-Router

IPsec Informationen: VPN-Server auswählen

Wählen Sie auf unserer Seite mit den Daten zu IPsec den VPN-Server aus, zu dem Sie die VPN-Verbindung einrichten möchten (z.B. "rotterdam.perfect-privacy.com").

DrayTek Vigor-Router: IPsec Zertifikat importieren

Gehen Sie in die Einstellungen des DrayTek Vigor-Routers und dort zu Certificate Management >> Trusted CA Certificate und klicken dort auf den Import-Button.

Klicken Sie dann auf Choose File und wählen Sie die das heruntergeladene Zertifikat perfect-privacy_ipsec_ca.crt aus dem heruntergeladenen und entpackten Archiv aus, und klicken Sie auf Import.

DrayTek Vigor-Router: Zertifikat ist importiert

Warten Sie einen Augenblick. Der Vigor-Router wird Ihnen mit “Import Success” den erfolgreichen Import bestätigen. Der Status ist nun OK.

DrayTek Vigor-Router: Identity-Profil anpassen

Gehen Sie zu VPN and Remote Access >> IPsec Peer Identity und bearbeiten Sie ein "Identity Profile". Aktivieren Sie den Account mit "Enable this account" und aktivieren Sie "Accept Any Peer ID".

DrayTek Vigor-Router: VPN-Profil Common Settings anpassen

Unter VPN and Remote Access >> LAN to LAN klicken Sie auf einen freien "Index" und bearbeiten Sie das Profil wie folgt:
a. Unter Common Settings:

  • Vergeben Sie einen Profilnamen und aktivieren Sie das Profil mit "Enable this profile"
  • Call Direction: Dial-Out
  • Wählen Sie die WAN-Schnittstelle aus über die die VPN-Verbindung aufgebaut werden soll

DrayTek Vigor-Router: VPN-Profil Dial-Out Settings anpassen

b. Unter Dial-Out Settings:

  • Wählen Sie IPsec EAP als VPN Server Typ
  • Tragen Sie bei Server IP / Hostname den zuvor ausgesuchten "Perfect Privacy-Server" ein
  • Geben Sie bei Username / Password Ihre Logindaten ein (dies ist der Benutzername und das Passwort Ihres Perfect Privacy-Accounts)
  • Bei Digital Signature wählen Sie das zuvor erstellte "IPsec Peer Identity Profil" aus
  • Bei "IPsec Security Method" wählen Sie High (ESP) und AES with Authentication aus

DrayTek Vigor-Router: IKE Advanced Settings anpassen

Klicken Sie auf die Advanced-Button und geben dort folgende Werte an:

  • IKE phase 1 proposal: AES256_SHA1_G14
  • IKE phase 2 proposal: AES256_SHA1
  • IKE phase 1 key lifetime: 3600
  • IKE phase 2 key lifetime: 1200

DrayTek Vigor-Router: TCP/IP Network Settings anpassen

c. Unter TCP/IP Network Settings:

  • Remote Network IP /Mask: 0.0.0.0/00
  • Wählen Sie NAT
  • Aktivieren Sie Change Default Route to this VPN tunnel wenn Sie Ihren gesamten Datenverkehr über den Perfect Privacy-VPN-Tunnel senden möchten

DrayTek Vigor-Router: Connection Management zeigt VPN-Status

Nach dem Abschluss unserer Einstellungen können Sie den VPN-Status via VPN and Remote Access >> Connection Management einsehen.

Perfect Privacy Check-IP

Mit Hilfe einer Policy Route unter Routing >> Load-Balance/Route Policy kann optional lediglich bestimmter Datenverkehr über den Perfect Privacy-VPN Tunnel geroutet werden

Sie können überprüfen, dass die VPN-Verbindung korrekt funktioniert, indem Sie auf ein beliebiges über den Router angebundenes Gerät unsere Check-IP-Webseite aufrufen.

VPN
?!
Diese Webseite verwendet Cookies zur Analyse der Zugriffe und zur Steuerung unserer Werbung. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.